26. Juni 2012

Eine meiner ersten Tilda-Puppen

Hier seht ihr eine meiner ersten Tilda Puppen. Ich habe sie damals ein wenig abgewandelt und ihr eine Gitarre in die Hände gedrückt. Heute würde ich sie wohl nicht mehr mit so komischen Beinen machen. Der Stoff war zu elastisch und die Beine wurden unförmig. Die Anfängerfehler halt ;-)
Ich würde mich wirklich sehr sehr freuen wenn mal ein netter Besucher von Euch einen Kommentar abgeben würde!! Fühle mich ja schon ganz einsam hier!

Kommentare:

  1. Na da komm ich doch gleich mal auf deinen Blog und sende dir liebe Grüße! Deine Gitarren-Tilda finde ich einfach toll!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Ich find die Pupper ganz toll. Die Gitarre passt zu ihr.
    LG Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Deine Tilda ist klasse, man sieht gar nichts von unförmigen Beinen! Eine musikalische Tilda sehr schön genäht!
    Ganz liebe Grüße
    Biene

    AntwortenLöschen
  4. Hübsch Deine Tilda-Puppe. Ist doch gar nicht unförmig!
    Herzlichst Nicole

    AntwortenLöschen
  5. also meine erste war ein teil für die tonne. deine ist doch total süüüüss!
    lg aus bonn

    AntwortenLöschen
  6. ja find ich auch .. ist sehr süss geworden .. und wer hat schon makellose Beine ..gg

    AntwortenLöschen